Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Skip Navigation LinksGeräte Verschraubungsmontage

 

           

EO-Karrymat.jpg​​           

 

 

 4100-10_EO_TFD_Montagemaschinen.pdf

 

 

 

EOMAT ECO.jpg 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 4100-10_EO_TFD_Montagemaschinen.pdf

 

 

 

 

 

EOMAT UNI.jpg 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 4100-10_EO_TFD_Montagemaschinen.pdf

 

 

 

 

 

EOMAT PRO.png 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 4100-10_EO_TFD_Montagemaschinen.pdf

 

 

 

 

 

 

 

 

 EO2 Form.gif

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 4100-10_EO_TFD_Montagemaschinen.pdf

 

4032-1-DE_EO2-FORM_F3_PRO22_2010.pdf

 

 

 

 

 

 

 

Parflare ECO.jpg 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 4100-10_EO_TFD_Montagemaschinen.pdf

 

 BUL-4048-DE_Parflare_ECO.pdf

 

 

 

Parflange 1025.jpg 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 4100-10_EO_TFD_Montagemaschinen.pdf

 

 BUL-4390-1-DE_Parflange_1025-2011.pdf

 

 

 

 

 

 

Parflange 50.jpg 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 4100-10_EO_TFD_Montagemaschinen.pdf

BUL-4391-2-DE_Parflange 50.pdf

 

 Parker Verschraubungshandbuch

 

 

 

 

 

KONU.jpg 

 

 

 

 

 

vomo.gif 

 

 

 

 

 

 

 

Niromont.gif 

 

 

 

 

 

4100-10_EO_TFD_Montagemaschinen.pdf

EO-KARRYMAT

Der EO-KARRYMAT ist ein tragbares Vormontagegerät zur Vormontage
von EO-Progressivring- und EO-2 Rohrverschraubungen. Es ist ideal für den Einsatz in Reparaturwerkstätten, im mobilen Reparatur-Service und in der Werksinstandhaltung, z.B. in der Verfahrenstechnik, Papierproduktion, Kraftwerken, Offshoretechnik und in der industriellen Produktion.
Der EO-KARRYMAT besteht aus einem hydraulisch angetriebenen Werkzeug und einer Handpumpe. Die Montagewerkzeuge (Konus MOK und Gegenhalteplatte GHP) sind mit den elektrohydraulischen Geräten EOMAT II und III austauschbar.
Montagearten: EO-DPR/PSR und EO2 Funktionsmuttern FM
 

Technische Daten:

Rohr-A.D.: 6 bis 42 mm

Kleinster 180°-Rohrbogen: 66 mm

Baureihe: L und S

Rohr- und Verschraubungsmaterialien: Stahl und Edelstahl

Montagezeit: ca. 30-60 Sek.

Wirtschaftliche Produktionsmenge: max. 50 Montagen pro Tag

Gewicht: ca. 28 kg

 

 

EOMAT ECO

Die vollwertige Montagemaschine für Schneidring-Verschraubungen zum kleinen Preis.

Der Eomat ECO ist ein mobiles Gerät zur Montage von EO-2 und EO-Progressivringverschraubungen.

Die elektrohydraulische Maschine ist einfach zu bedienen, der Montagedruck wird am Digitaldisplay eingestellt. Das Gerät ist handlich, robust und leicht zu transportieren.

Damit ist der Eomat ECO das ideale Gerät fur den Hydraulik-Servicetechniker.

 

Technische Daten:

Anwendung: Montage von Parker

EO-2- und PSR-Progressivring-Verschraubungen Montage von Schneidringverschraubungen nach DIN EN ISO 8434-1

Verfahren: Druckgesteuertes Pressen mit Montagewerkzeugen

Antrieb: Elektro-hydraulisch

Montage EO-2: Spalt geschlossen; entspricht: PSR: 1 . Umdrehungen der Überwurfmutter

Rohrmaterial: Stahl- und nichtrostendes Stahlrohr

Rohrdurchmesser: 6 bis 42 mm

Kleinster 180°- Rohrbogen: 75 mm

Baureihe: L und S

Geschwindigkeit: - 15 bis 20 Sek.

Arbeitshub, ca. 20 bis 25 Sek. gesamte Taktzeit

Elektrische 230 V 1-phasig 50Hz

Leistung: 700 W

Maße: L 750 × B 360 × H 300 mm

Gewicht: 30 kg

 

 

EOMAT UNI – Vormontage- und Bördelmaschine

Der EOMAT UNI ist ein elektrohydraulisches Gerät zur Montage von EO-2, EO Progressiv Ring PSR/DPR und Triple-Lok® 37°Bördelverschraubungen und 24°/37° Bördeladapter

Im Vergleich zur manuellen Verarbeitung können Sie mit dem Einsatz dieses Gerätes Montagezeiten, Kosten und Aufwand spürbar senken! Darüber hinaus garantiert es Ihnen das dauerhaft leckagefreie Arbeiten qualitativ hochwertiger Verschraubungskomponenten!

Herkömmliches Rohrmaterial wie Stahl (ST 37.4 NBK, ST 52.4 NBK), Edelstahl (1.4571/1.4541/316Ti oder ähnlich) sowie Kupfer kann vormontiert werden.
Alle metrischen Rohrgrößen von 6 bis 42 mm äußerem Rohrdurchmesser sind zu verarbeiten. Der erforderliche Arbeitsdruck ist stufenlos und kann am LED Display eingestellt werden. Die Geräteeinheit ist dadurch für eine Reihe von Anwendungen einsetzbar. Die Vorrichtungen bzw. Rohrbördelung können manuell ohne Werkzeuge ausgetauscht werden.

 

Technische Daten:

Rohrdurchmesser: 6–42 mm

Kleinster 180° Rohrbogen: 65 mm

Baureihe: L und S

Öl: Esso Nuto H 32 oder gleichwertig, 3.5L (Für Ölwechsel siehe Aufkleber am Gerät)

Arbeitsdruck: von 15 bis 200 bar stufenlos einstellbar

Zykluszeit: 12–15 sek.

Wirtschaftliche Produktionsmenge: max. 300 Montagen pro Tag

Hydraulikpumpe: 1,2 kW – 3,7 l/min

Elektroanschluss: 220–240 V/ 1 ~/50 Hz/9,5 A

Anschlusskabel: 5 m – Schukostecker

Abmessungen: L 515 mm, B 535 mm, H 285 mm

Gewicht: 66 kg

 

 

BUL 4042 EOMAT UNI

Eomat PRO – sicher, wirtschaftlich und bedienerfreundlich.

Der Eomat PRO ist die weiter entwickelte Maschine zur Montage von Parker EO-2 und Progressivring Verschraubungen nach DIN EN ISO 8483-1 (DIN 2352) mit handelsüblichen Rohrwerkstoffen (Stahl, Edelstahl, Kupfer, Polyamid).
Im Fokus der Entwicklung stand speziell die effiziente Massenfertigung und der Dauereinsatz im Schichtbetrieb. Alle Rohrabmessungen von 4 – 42 mm RAD können mit dieser Maschine wirtschaftlich in Serie eingesetzt werden. Der Eomat PRO arbeitet schnell, leise und erlaubt die Montage von sehr engen und komplexen Rohrbögen.

Das Gerät ist in zwei Varianten verfügbar: Eomat PRO22 und Eomat PRO42.

 

Technische Daten:

Anwendung:

Wirtschaftliche Serienfertigung von Parker EO Rohrverbindungen Montage von Parker EO-2 und PSR Progressivring Verschraubungen Montage von Schneidringverschraubungen nach DIN EN ISO 8434-1

Verfahren: Automatik-Modus PSR: Weggesteuerte Montage

Manueller-Modus und EO-2: Druckgesteuerte Montage

Montage entspricht: EO-2: Spalt geschlossen

EO-PSR: 1 . Umdrehungen der Überwurfmutter

Rohrmaterial: Stahl, Edelstahl, Kupfer, Polyamid

Rohrspezifikation: Alle für die Verarbeitung von Parker EO Verbindungen zulässigen Rohre

Rohrdurchmesser: EOMAT PRO22: 4 bis 22 mm

                               EOMAT PRO42: 4 bis 42 mm

Baureihe: LL, L und S

Kleinster 180° Rohrbogen: (Rohrachse EOMAT PRO22: ca. 35 mm bis Stoppkante): EOMAT PRO42: ca. 70 mm

Werkzeugerkennung: RFID – Technologie, Transponder im Montagekonus MOK

Fehlererkennung: Im Automatikmodus bei Progressivring:

Plausibilitätsprüfung/Fehlererkennung mit MOK-RW

Im manuellen Modus und bei EO-2: keine Fehlererkennung

Geschwindigkeit: EOMAT PRO22: ca. 1 Sek. Arbeitshub/ ca. 8–10 Sek. gesamte Taktzeit

EOMAT PRO42: ca. 2 Sek. Arbeitshub/ ca. 10–12 Sek. gesamte Taktzeit

Wirtschaftliche Produktionsmenge: ab ca. 100 Montagen pro Tag

Elektrische Leistung: 400V 3-phasig 50Hz 1100W

Mase: L 620 mm×B 735 mm×H 340 mm

Gewicht: 90 kg

 

Werkzeuge und Montagegeräte EO2-FORM F3 Umformmaschine

Werkzeuge und Montagegeräte EO2-FORM F3 und PRO22 Umformmaschine

Zahlreiche Hydraulik-Anwender profitieren heute von der Leckagefreiheit und enorm hohen Druckbeständigkeit der EO2-Verbindung. EO2-FORM ist eine attraktive Lösung für Hochdruck-Rohrverschraubungen, die alle Vorteile des Lötens, Schweißens und der millionenfach bewährten EO2-Technologie miteinander verbindet.

Die Belastbarkeit und niedrigen Anzugsdrehmomente werden durch den speziellen Kaltumformungsprozess erreicht. Wie EO2 trägt auch EO2-FORM dazu bei, Leckageprobleme von fluidischen Systemen dauerhaft weichdichtend zu beseitigen.

Dank der EO2-FORM-Technologie ist das weichdichtende EO2-Programm selbst dort anwendbar, wo Schneidringverbindungen üblicherweise nicht eingesetzt werden.
 

¢ Formschlüssige Verbindung mit hoher Betriebssicherheit.

¢ Für sicherheitsrelevante Bereiche zugelassen, wie z. B. Hydraulik-Pressen, Kran- und Aufzugbau oder Stahlwasserbau.

¢ Ideale Alternative zu Schweißverbindungen im Schiffbau, Offshore und Schwermaschinenbau.

¢ Produktfamilie: Gleiche EO-Überwurfmutter und Dichtring für EO2 und EO2-FORM

¢ Werkstattmaschine für universellen Einsatz.

¢ 6 bis 38/42 mm Rohr-AD.

¢ Taktzeit ca. 20 Sekunden.

¢ Vorteilhaft einsetzbar für: Hydraulik-Pressen, Kran- und Aufzugbau, Schwermaschinen, Schiffbau, Offshore und Stahlwasserbau.

Produktionsmaschine EO2-FORM PRO22 für wirtschaftliche und störungssichere Fertigung mit besonders kurzen Taktzeiten.

¢ 6 bis 22 mm Rohr-AD.

Leistung 400 V, 50 Hz, 3 Phasen

¢ Taktzeit ca. 6 Sekunden.

¢ Vorteilhaft einsetzbar für:

Hersteller von landwirtschaftlichen Maschinen, Baumaschinen, LKWs, Gabelstaplern und anderen Hydraulikgeräten, die in Serie gefertigt werden. Anwendung ideal für Projekte und Werkstattarbeiten, Kleinserien und Installationen vor Ort.

Rohre aller Abmessungen.

Wirtschaftliche Serienfertigung von kleinen bis mittleren Rohrabmessungen.

Type Universelle Werkstattmaschine leistungsfähige Produktionsmaschine Konstruktion WorkCenter

WorkCenter Einsatz Alternative zum Schweißen

Effiziente Serienproduktion

Spannungsversorgung 400 V, 50 Hz, 3 Phasen

230 V, 50 Hz, 3 Phasen

440 V, 60 Hz, 3 Phasen

400 V, 50 Hz, 3 Phasen

Antriebsleistung Elektromotor 4 kW 4 kW

Ölkühler Optional Standard

Leistungsdaten

Stahlrohr ST37.4 6 x 1 . . . 38 x 7 / 42 x 4

Edelstahlrohr 1.4571 6 x 1 . . . 38 x 5 / 42 x

Mindestweite U-Bogen ca. 135 mm ca. 100 mm

Taktzeit: 15 – 20 sek.

Wirtschaftliche Produktionsmenge max. 100 Umformungen/Stunde

max. 200 Umformungen/Stunde (mit Ölkühler)

Spannungsversorgung 400 V, 50 Hz, 3 Phasen

                                     230 V, 50 Hz, 3 Phasen

                                    440 V, 60 Hz, 3 Phasen

                                    

Antriebsleistung Elektromotor 4 kW 4 kW

Maße (B x L x H) 800 (offen: 1.300) x 660 x 1.150 800 (offen: 1.300) x 1.130 x 1.200

Gewicht ca. 330 kg

 

 

Parflare ECO
Mobiles Bördelgerät

Preiswert – Einfach – Sicher

Die vollwertige Montagemaschine fur Triple-Lok® Verschraubungen zum kleinen Preis. Die Parflare ECO ist ein mobiles Gerät zum Bördeln von Rohren für Parker Triple-Lok® Hydraulikverbindungen.

Die elektrohydraulische Maschine ist einfach zu bedienen, der Montagedruck wird am Digitaldisplay eingestellt. Das Gerät ist handlich, robust und leicht zu transportieren. Damit ist die Parflare ECO das ideale Gerät für den Hydraulik-Servicetechniker.

 

Einsatzgebiete:

In der Reparatur und Instandhaltung von Hydraulik-Rohrleitungen im Werkstattbetrieb ebenso wie im Vor-Ort-Einsatz.

 

Technische Daten:

Anwendung: Bördeln von Rohren für Parker Triple-Lok® Hydraulikverbindungen

Verfahren: Axiales Formen mit Bördeldorn

Bördelung: 37° nach DIN EN ISO 8434-2

Rohrmaterial: Stahl- und nichtrostendes Stahlrohr

Rohrdurchmesser: 6 bis 42 mm/1/4" bis 1 1/2"

Geschwindigkeit: 15 bis 20 Sek. Arbeitshub/ca. 20 bis 30 Sek. gesamte Taktzeit

Wirtschaftliche Produktionsmenge: max. 100 Montagen pro Tag

Elektrische Leistung: 230V 1-phasig 50 Hz 700W
Maße: 750 x 360 x 300 mm
Gewicht: 30 kg

 

 

Parflange 1025 Transportable, halbautomatische Maschine zum Bördeln und Flanschen

Die Parflange®1025-Maschine ist für die Kaltverformung von Hochdruckrohrverbindungen mit O-Lok®- und Triple-Lok®- Verschraubungen geeignet. Dabei verwendet sie das Parflange ® Orbital-Bördelverfahren.

Das Rohrmaterial wird von der Parflange® 1025-Maschine faltenfrei rolliert, wobei eine hochfeste Verbindung mit einer geglätteten Oberfläche des Rohrendes entsteht.

O-Lok® Stützhülsen werden fest am Rohrende angebracht, wodurch eine starre, druckfeste Verbindung entsteht. Die 1025 ist die kleinste Maschine im Parflange®Maschinenprogramm.

Sie ist für die Montage kleinerer Serien mit klein- bis mittelgroßen Rohrmaßen zu empfehlen. Für Serienfertigung empfehlen wir die Maschine Parflange 50.
 
Geeignet für Montagen der:
Montageart: 37 Grad-Rohrbördelung für Triple-Lok® (ISO 8434-2/SAE J514/SAE J533b)
90 Grad-Rohrbördelung für O-Lok®  (ISO 8434-3, SAE J1453)
Rohrgrößen: von 6 bis 25 mm Rohr-AD, von 1/4" bis 1" Rohr-AD
Werkstoff: Stahl und Edelstahl für Stahl- und Edelstahlrohre (Werkstoff 1.4571)

Technische Daten:

Rohrmaterial: Stahl und nichtrostender Stahl

Rohrdurchmesser: metrisch: 6 bis 25 mm – zollig: . bis 1˝

Max. Kapazitat: Stahlrohr 25×4/1˝×0,120

(Rohr-A.D. × Wandstarke) nichtrostendes Stahlrohr 25×2/1˝×0,095

Kleinster 180°- Rohrbogen 140 mm

Rohrspezifikation: weichgeglühtes, nahtlos kaltgezogenes

oder geschweißtes Präzisionsrohr

Leistung:

Gesamtzykluszeit 1,5 kW: 50 sek.; 1,1 kW: 60 sek.

Wirtschaftliche Produktionsmenge: 1,5 kW: max. 100; 1,1 kW: max. 50

Betrieb: manuelles Spannen, automatisches Flanschen/Bördeln

Zykluszeit: ca. 15 bis 20 Sek.

Werkzeugspannen: manuell mit exzentrischem Hebel

Werkzeugschmierung: Automatisches Schmiergerät

Installation: stabile Werkbank

Stromversorgung:  400 V, 3-phasig, 50 Hz

                               230 V, 1-phasig, 50 Hz

Maße: 670×390×460 mm

Gewicht: 85 kg 

 


 

Parflange 50 Workcenter für 37 Grad und 90 Grad Bördelsysteme

Parflange 50 / 50 PRO Workcenter für 37 Grad und 90 Grad Bördelsysteme

Vollautomatische Maschine für Serien-Produktion
Das Parflange® 50 WorkCenter ist eine einzigartige Maschine für das Bördeln und Flanschen von O-Lok®- und Triple-Lok®- Rohrverbindungen.

Es verbindet das praktische EO2-FORM F3 WorkCenter mit der bewährten Parflange®-Technologie.

Aufgrund der stabilen Ausführung und präzisen Prozess-Steuerung erzielt das Parflange® 50 WorkCenter generell stetshochwertige Ergebnisse und eine hohe Produktivität. Das Maschinengehäuse, die Arbeitsabläufe und alle Bedienelemente sind für optimale Ergonomie, einen reibungslosen Arbeitsablauf und höchste Sicherheit konstruiert. Die kompakte Parflange®- Einheit und das maßgeschneiderte Gehäuse erlauben die Bearbeitung von kleinen und engen Rohrbögen. Durch das automatische Schmiersystem wird die Lebensdauer der Montagewerkzeuge maximiert. Der offen gestaltete Arbeitsbereich bietet freie Sicht und leichten Zugang zu den Werkzeugen.

Die integrierten Werkzeugfächer und die für Behälter, Muttern und Hülsen bestimmten Ablageflächen machen die Arbeit mit der Parflange® 50 komfortabel und effizient.

Demzufolge ist die Parflange® 50 ideal für die Serienfertigung von Hydraulikrohrleitungen geeignet, insbesondere für Anwendungen wie z. B. Mobilhydraulik oder Landmaschinen.

Darüber hinaus ist das WorkCenter-Verfahren für den Einsatz in Werften, in der Papiermaschinenindustrie, im Pressenbau und im Sondermaschinenbau geeignet. 

Geeignet für Montagen der Montageart:

37 Grad-Rohrbördelung für Triple-Lok® (ISO 8434-2/SAE J514/SAE J533b)
90 Grad-Rohrbördelung für O-Lok®  (ISO 8434-3, SAE J1453) und Flange Seal Montage
 
Rohrgrößen: von 6 bis 42 mm Rohr-AD, von 1/4" bis 2" Rohr-AD

Werkstoff: Stahl und Edelstahl für Stahl- und Edelstahlrohre (Werkstoff 1.4571)

Technische Daten:

WorkCenter für die industrielle Produktion zum Bördeln und Flanschen entsprechend dem Parflange®-Verfahren

Rohrmaterial: Stahl und nichtrostendes Stahlrohr

Rohrdurchmesser: Metrisch: 6 bis 50 mm, zöllig: 1/4˝ bis 2˝

Kleinster 180°- Rohrbogen 120 mm

Max. Kapazität:

Stahlrohr (ST 37, ST 52, …)

Metrisch: 38×5/50×3 mm (Rohr-A.D. × Wandstärke) Zöllig: 2˝×0,120

Edelstahlrohr (1.4571, 316, …) Metrisch: 38×4 mm,

Zöllig: 1 1/2˝×0,156

Rohrspezifikation: Normal geglüht, nahtlos kaltgezogenes oder geschweißtes Präzisionsrohr

Betrieb: Automatisches Spannen, automatisches Flanschen/Bördeln

Zykluszeit: 5–8 Sek. Flanschen/ca. 15–20 Sek. gesamte Zykluszeit

Wirtschaftliche Produktionsmenge: max. 500 Bördelungen pro Tag

Elektrische Leistung: 400 V, 3phasig, 50 Hz, 4.5 kW

Maße (L×B×H): 840×700×1035 mm

Gewicht: 380 kg
 

 

 

KONU – Konuslehren

Konuslehren dienen zur Prüfung von Verschleiß an den Konen der Vormontagestutzen VOMO, MOS und MOK.
Konuslehren müssen regelmäßig eingesetzt werden, um Montagefehler, die auf Verschleiß oder Beschädigung beruhen, zu vermeiden (DIN 3859-2: max. jede 50. Montage).
Den sachgerechten Einsatz entnehmen Sie bitte den EO-Montageanleitungen.
Material: gehärteter Werkzeugstahl
Abmessungen: 4 LL–12 LL, 6 L–42 L, 6 S–38 S (Abmessungen 6 L–12 L sind identisch mit 6 S–12 S)

 

VOMO – Vormontagestutzen

Einfaches und unentbehrliches Werkzeug für die manuelle Vormontage von EO-Verschraubungen.
Der Einsatz eines VOMO gewährleistet, dass der Schneidring sicher in das Rohr einschneidet, ohne den Konus der Verschraubung zu beschädigen. Eine Vormontage mit VOMO oder EOMAT muss bei folgenden Verbindungen gemacht werden:
– EO-2 mit großen Abmessungen (Rohr-A.D. 30 und größer)
– EO-Progressiv Stop Ring/Progressivring mit Edelstahlrohr oder Schaftverschraubungen (z. B. „BE"-Type Schlauchanschlüsse). Bitte entnehmen Sie den sachgerechten Einsatz den EO-Montageanleitungen.
VOMO-Werkzeuge verschleißen. Dadurch können Montagefehler entstehen. VOMO müssen mit Konuslehren überprüft (max. nach 50 Montagen) und ersetzt werden, wenn sie beschädigt oder verschlissen sind.
Abmessungen: 4 LL–12 LL, 6 L–42 L, 6 S–38 S

 

NIROMONT-Schmierstoff LUBSS/LUBCAN Schmierstoffe für Bördel- und Formwerkzeuge

NIROMONT ist ein Hochleistungs-Schmierstoff, der speziell für die Montage von Schneidringverschraubungen entwickelt worden ist.  Für die beste individuelle Einsetzbarkeit ist NIROMONT in einer kleinen Dose (Paste) oder in einer Plastikflasche (flüssig) erhältlich. 
LUBSS/LUBCAN ist ein Hochleistungs- Schmierstoff für Umformwerkzeuge wie Parflange® und EO2-FORM.
Er gewährleistet qualitativ hochwertige Rohrendenbearbeitung bei maximaler Werkzeugstandzeit.
1040 LUBSS ist das Standard-Schmiermittel für die automatischen Schmiereinrichtungen der Parflange®-
Maschinen 1025 und 1040.
 
Bestellzeichnung:
EONIROMONTPASTX (NIROMONT Paste 130 g)
EONIROMONTFLUESSX (NIROMONT Flüssig 250 ccm)
1040LUBCAN (Schmierstoff für Werkzeuge 100-ccm-Flasche)
1040LUBSS (Schmierstoff für Werkzeuge 1-l-Nachfüllflasche)