Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Hydraulikschläuche

Skip Navigation LinksSchläuche - Steckschläuche

                                                    ​ ​
Push-Lok®– der Parker Steckschlauch

Steckschläuche.jpg 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

4480_B176_Push-Lok_DE_2016-11 

4400_Technisches Handbuch_BUL_C4400_DE_2016

Push-Lok®— der Parker Steckschlauch
Parker Push-Lok®
Das Parker Steckschlauch-System ist die schnelle und sichere Methode, Niederdruckschlauchleitungen direkt vor Ort problemlos zu montieren.
Ob in Fertigungsstätten, Servicestationen oder Instandhaltungsabteilungen, Parker Steckschlauchleitungen werden ohne Werkzeuge oder sonstige Hilfsmittel wie Schlauchschellen, Bänder Clips oder Drähte in Sekunden montiert.

Der Parker Steckschlauch ist gegen viele Medien beständig, wie Luft, Wasser, Hydraulikflüssigkeiten, Schmieröl, Kühl- und Frostschutzmittel.
In Verbindung mit dem einfachen Montageprinzip eröffnen sich viele Anwendungsmöglichkeiten wie z.B. Fahrzeug- und Motorenbau, Schweiß-, Papier und Verpackungsmaschinen, Kfz-Werkstätten, Saug- und Leckölleitungen, pneumatische Steuerungen, Druckluftwerkzeuge, Kühlmitteleinrichtungen, Thyristor-Steuerungen.
Die Auswahl von 6 Farben ermöglicht eine optimale Kennzeichnung für Wartungsintervalle, Verbrauchsplanung, Medieneinsatz etc.
Das Parker Steckschlauch-System ist sowohl für den niederen Druckbereich als auch für Vakuum geeignet.

Das Programm:
1 Schlaucharmaturenserie 82 aus Messing, Stahl oder Edelstahl mit den Anschlussmöglichkeiten nach DIN-Metrisch, BSP, SAE, JIC, ORFS u.v.a.  für 8 Schlauchtypen mit Anwendungsspezifischen Eigenschaften:
801 Plus — für eine Vielfalt von Niederdruckanwendungen
804 — für erhöhte Wassertemperatur und Flüssigkeiten auf Phosphat-Esterbasis
821 — Push-Lok® mit Baumwollumflechtung als Außenschicht (mit FR = flammwidrig)
831 — für Standard-Industrieanwendungen
836 — für hohe Öltemperaturen
83BM — für Anwendungen in der Automobilindustrie

837PU Plus - Hybrid Push-Lok® mit abriebfester, schweißspritzerbeständiger Außenschicht, Torsionsbeständig, frei von lackbenetzungsstörenden Substanzen („LABS-Frei")
830M — thermoplastischer Steckschlauch, frei von lackbenetzungsstörenden Substanzen („LABS-Frei")
838M - thermoplastischer Steckschlauch für elektrisch isolierende Anwendungen (elektrisch nicht leitend)

Parker Push-Lok Schlauch – 837PU-PLUS

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Prospekt 692PU und 837PU-Plus

Parker Push-Lok Schlauch — 837PU-PLUS

Frei von lackbenetzungsstörenden Substanzen mit
hochabriebfester Außenschicht  


Mit dem patentierten Hybrid Push-Lok Schlauch 837PU-Plus realisiert Parker die Verbindung unterschiedlicher Materialien Elastomer (Schlauchseele) und Polyurethan (Schlauchdecke).

Der 837PU-Plus wird vorzugsweise für Kühlkreisläufe und Druckluftanwendungen in Schlauchbündeln und Energieketten von Robotern, KFZ-Fertigungsstraßen, Werkzeug-, Spritzgieß-und PET-Blasformmaschinen verwendet. Durch die verschiedenen Farben der Außenschicht eignet sich der 837PU-Plus besonders gut für Multileitungen mit unterschiedlichen Medien oder für farblich abgesetzte Hin- und Rücklaufleitungen alle Anwendungen in denen die Schläuche ständiger Reibung ausgesetzt sind.

Was die Schläuche neben ihrer hochabriebfesten Polyurethan Außenschicht zusätzlich verbindet, sind die daraus resultierenden hervorragenden Produkteigenschaften wie

• Hohe Flexibilität

• Niedrige Biegekräfte

• Enge Biegeradien

• Hohe Abrieb- und Stoßfestigkeit

• Hohe Ozon-, UV- und Witterungsbeständigkeit

• Unterschiedliche Farben der abriebfesten PU-Außenschicht


Aufbau:
Innenschicht aus synthetischem Elastomer, eine Textileinlage als Druckträger, Außenschicht aus hochwertigem Polyurethan.
Abmessungen: DN 06 bis DN 25 (Size -4 bis -16)
Betriebsdruck: bis 1,6 MPa
Temperaturbereich: -40 Grad C bis +100 Grad C
Farben: Schwarz, grün, blau, rot und grau.