Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Skip Navigation LinksVentile und Logik-Steuerung

 

Air_Saver_ASC-ASV_PDE_zm.jpg

Katalog Air Saver










Viking Lite.jpg 

 Katalog Viking Lite

 

Viking Xtreme.jpg 

 

 Katalog Viking Xtreme Serie

 

 

Mini-Schieberventile.jpg 

 Schieberventile

 

 

Mittlere Schiebeventile.jpg 

 Produktübersicht_H_Serie_ISO-Ventile

 

VA-Manuell betätigte Ventile.jpg 

 Katalog Pneumatik Ventile

 

Hochleistungs-Sitzventile.jpg 

 

 

 

 

ISOMAX ISO Ventile.jpg 

 

 

 Katalog ISO-Ventile ISOMAX/ISYS

 


ISYS Micro Ventile.jpg 

 Katalog ISYS Mikro H Serie

 


P2M Modul.jpg 

Katalog P2M Moduflex V5

Katalog P2M Moduflex V6

 

PS1-Interface.jpg 

 Katalog PS1

 PVL Flach Ventile.jpg

Katalog PVL-B2 Inline-Ventile

ISYS Net.jpg 

 Katalog ISO-Ventile ISOMAX/ISYS

 

Logik-Komponenten.jpg 

 Katalog Pneumatic_Logik

PXB-Signalgeber.jpg 

 Katalog Befehls- u. Meldegerät

 

 

PXC-Endschalter.jpg 

 Katalog Pneumatic_PXC

 

PXP-Zweihand.jpg 

Katalog Pneumatic_PXP




P2D-Microfix Magnetschalter.jpg 


ARKV-22.jpg 

Katalog_Pneumatic_ARKV

 

K9-32.jpg 

Katalog Pneumatic_K9 Ventile

 

 

 

S9-32.jpg 

Katalog Pneumatic_S9 Ventile

Pneumatisch betriebener Air Saver, ASC/ASV Serie

Die Air Saver Unit ist eine einfache Lösung für den Umweltschutz, die einen kontinuierlichen Luftstrom in einen Impulsluftstrom umwandelt, ohne dass eine zusätzliche externe Steuerung benötigt wird. Der Einbau der Air Saver Unit ist einfach und die Reduzierung des Luftverbrauchs lässt sich sofort realisieren. Bei Verwendung eines elektrisch betätigten Magnetventils zur Steuerung des Luftstroms kann eine Air Saver Unit schnell und einfach nachgerüstet werden, um eine sofortige Reduzierung des Luftverbrauchs ohne Änderungen am SPS-Programm zu erzielen. Bei Verwendung von manuellen Ventilen wie Kugelhähnen erfordern das ASV200, ASV500 und ASV2000 keinerlei Stromversorgung. Der einfache Einbau der Einheit bewirkt eine sofortige Reduzierung des Luftverbrauchs und verbesserte Effizienz. Die Impulslufttechnologie der Air Saver Unit reduziert den Verbrauch durch Umwandlung eines kontinuierlichen Luftstroms in einen Impulsluftstrom, ohne dass eine zusätzliche externe Steuerung benötigt wird. Luft wird in einer Reihe von Ein/Aus-Impulsen eingeblasen, und bei abgeschalteter Blasluft wird keine Luft verbraucht.



Viking Lite

  • 3 Größen: G1/8, G1/4 und G3/8

  • Große Durchflussleistung mit kurzen Umrüstzeiten

  • Geringer Schaltdruck

  • Mit dynamischen, bidirektionalen Schieberdichtungen ausgestattet

  • Erfordern keine Schmierung im Betrieb, kann aber auch in Systemen, die geschmiert werden installiert werden

 

Viking Xtreme

  • 4 Größen: G1/8, G1/4, G3/8 und G1/2

  • Großer Durchfluss und schnelles Schalten

  • Kompakte Bauweise mit hoher Korrosionsfestigkeit

  • Breites Angebot an 5/2- und 5/3-Wege-Versionen

 

 

 

Mini-Schieberventile

  • G1/8 Gehäuseanschlüsse

  • Widerstandsfähiges Gussgehäuse

  • Konfigurationen 3/2 & 5/2

  • Edelstahlschieber

  • Viton-Dichtungen serienmäßig

  • Integrierte Befestigungsbohrungen

  • Manuelle und mechanische Betätigung

 

 

 

Mittlere-Schieberventile

  • G1/4 Gehäuseanschlüsse

  • Widerstandsfähiges Gussgehäuse

  • Konfigurationen 3/2, 5/2 & 5/3

  • Edelstahlschieber

  • Viton-Dichtungen serienmäßig

  • Integrierte Befestigungsbohrungen

  • Manuelle und mechanische Betätigung

 

 

 

VA – Manuell betätigte Ventile

  • Stabile Ventile für Hochleistungs-Einsätze

  • Große und robuste Betätigungen zur leichten Bedienung

  • Ausgezeichnete Korrosionsfestigkeit

  • Integrierte Montagebohrungen

 

 

 

Hochleistungs-Sitzventile

  • G3/8 & G1/2 Gehäuseanschlüsse

  • 2/2 & 3/2 NC Federrückstellung Standard

  • Sitzkonstruktion für hohen Durchfluss

  • Manuelle, mechanische und Magnetbetätigung

  • Geringe Stellkräfte

  • Integrierte Befestigungsbohrungen

 

 

 

ISOMAX ISO Ventile

  • ISO 15407 und ISO 5599

  • Keramikschieber-Technologie für lange Lebensdauer

  • Einsatz von Vakuum bis 10 bar

  • Interne oder externe Vorsteuerluftversorgung bei selbem Ventil

  • Druckanschluss an Entlüftungsanschlüssen möglich

 

 

ISYS ISO Ventile

  • ISO 15407 und ISO 5599

  • Stabiler und korrosionsfester Grundkörper

  • Interne LED und Gleichrichter

  • Wahlweise interne oder externe Vorsteuerluftversorgung

  • Zentraler M12-Anschluss

 

 

 

ISYS Micro Ventile

  • Bis zu 8 Pneumatik Funktionen auf einer 42 mm breiten Grundplatte aus Metall

  • Kompakte Abmessungen durch 4 Ventilmodule Rücken an Rücken

  • Hohe Leistungsfähigkeit

  • Optimierter Durchfluss für 6 mm große Rohre

 

 

 

P2M – Moduflex Ventile

  • Hohe Durchflusswerte, kompakte Abmaße

  • Verschiedene Größen können kombiniert werden

  • Einzelventile, modulare Inseln mit Einzel- und Multipol- oder Bus-Anschluss

  • Frei wählbare interne oder externe Vorsteuerluft bzw. Entlüftung

 

 

 

PS1 – „Interface" Ventile

  • Schnellschaltende Sitzventile

  • Schnellsteck-Anschlüsse

  • Eingebaute Anschlussleiste

  • Anzeige des pneumatischen Ausgangssignals

  • Montage auf DIN-Schienen

 

 

 

PVL Flach Ventile (verblockbar)

  • Großer Durchfluss, kompakte Abmessungen

  • Schnellsteck- oder Gewinde-Anschlüsse

  • DIN-Schienen- oder Block-Montage

  • Leichtbau-Konstruktion

 

 

 

ISYS Net

  • Ein komplettes Feldbus-Kommunikationssystem für alle ISO-Ventilinseln

  • Extrem schneller E/A Rückseitenanschluss mit COS-Funktion zur Maximierung der Leistung

  • Zulassungen UL, C-UL und CE

 

 

 

Logik – Komponenten

  • Komplettes Angebot

  • Sehr kurze Ansprechzeit

  • Flexibles und äußerst haltbares System

  • DIN-Schienen-Montage

 

 

 

PXB – Signalgeber und Pneumatische Schauzeichen Ø 22mm

  • Für Schalttafeleinbau

  • 3/2-Wege NO oder NG, normal und großer Durchfluss

  • Erfüllt die Anforderungen von EN574 und EN954-1

  • Modulare Bauweise

  • Großes Angebot an Betätigungen

 

 

 

PXC – Endschalter

  • Hohe Dauerfestigkeit

  • Sehr gute Wiederholgenauigkeit

  • Entwickelt für die Prozesstechnik

  • Schnellsteck-Anschlüsse

  • Vielseitig und leicht zu warten

  • Kleinstmögliche Ausführungen

 

 

 

PXP – Zweihand-Sicherheitssteuerung

  • Robustes Gehäuse aus Polymer- oder Metall

  • Erfüllen die Anforderungen zum Schutz gegen versehentliches Betätigen und Berühren

  • Das Metall-Gehäuse besitzt eine Handgelenkabstützung

  • Erfüllt die Forderungen von EN574 und EN954-1

 

 

 

P2D – Microfix Magnetschalter

  • 12-mm-Magnetspulen für die Grundplattenmontage

  • Schnellsteckverbinder für Eingang (Ø 8 mm) und Ausgänge (Ø 4 mm)

  • Messingschalldämpfer

  • Schnelle Ansprechzeit

  • Multifunktionale manuelle Übersteuerung

 

 

ARKV – 2/2 Wege-Absperrventile

  • Pneumatische Betätigung

 

 

 

K9 - 3/2-Wegeventile

  • Drehhebel, gerastet

  • Drehhebel, Federrückstellung

  • Drehhebel, in zwei Schaltstellungen gerastet

  • Druckknopf

  • Tastrolle liegend

  • Tastrolle stehend

  • Taste

  • Tastrolle mit Leerücklauf links oder rechts

  • Schwenkhebelstab

  • Pedal

 

 

 

S9 – 3/2, 5/2 und 5/3-Wegeventile

  • Handhebel

  • Pneumatisch

  • Elektrisch vorgesteuert

  • Elektrisch vorgesteuert mit externer Steuerluft

  • Schalttafelaufbauten mit Einbaudurchmessern nach DIN 43696